Aktuelles

Ausflugsziel Saurierpark

Kleinwelka

Nach einer Autofahrt von ca. 2 Stunden ist man mit der Familie vor Ort.

Nicht nur Saurierfreunde kommen hier voll auf ihre Kosten. Klettern, Rutschen, Forschen und vieles mehr: In diesem Freizeitpark in der Nähe von Dresden werden diese längst ausgestorbenen Riesen wieder lebendig. Man begegnet dort gigantischen Pflanzenfressern und furchteregenden Raub­sauriern. Aber auch viele kleinere Saurierarten mit interessanten Formen können entdeckt und bestaunt werden. Viele Saurier sind so in Szenen dargestellt, dass mit etwas Fantasie das Leben und die Kämpfe in der Urzeit erfahrbar sind. Zu jedem Saurier findet man informative Erläuterungen über Leben und Zeitalter.

Unterhaltsame Erlebnisstationen und aufregende Spielwelten machen diese längst ausgestorbenen Riesen wirklich wieder lebendig. Nervenkitzel pur verspricht vor allem die 2013 eröffnete „Vergessene Welt“. Getreu dem Motto „Man hört sie, aber man sieht sie nicht“ gibt das Forschungsareal geheimnisvolle Neuentdeckungen preis, die man sich nicht entgehen lassen darf.

Mit Eintrittskosten von 10 € pro Erwachsene und 7 € pro Kind ist auch dieser Ausflug erschwinglich.

Webseite: http://www.saurierpark.de/
Bildquellen: http://www.saurierpark.de/presse.asp?mid=53&iid=103(FOTOGRAFISCH-Juliane Mostertz )