Aktuelles

Förderverein 2015 – Wie weiter?

Der Vorstand des Fördervereins wünscht allen Eltern, Mitgliedern und Erzieherinnen ein gesundes neues Jahr 2015.

Für den Förderverein wird das Jahr 2015 ein entscheidendes Jahr werden. Geht es doch um die Entscheidung, wie es mit dem Verein weiter geht.

Ziel und Aufgabe des Vereins ist und war es den Kindergarten Peißen finanziell und ideell zu unterstützen. Dies ist uns auch im vergangenen Jahr erfolgreich gelungen.

Die 24 Mitglieder des Vereins sorgten als stabile Basis für eine gute Grundlage im Vereinsleben. In diesem Jahr wird jedoch ein Großteil der Vereinsmitglieder durch den Wechsel ihrer Kinder zur Grundschule den Verein verlassen. Mit diesem Weggang werden auch die Vereinsverantwortlichen ihre Tätigkeit einstellen.

Sollte sich aus der Elternschaft des Kindergartens keine Nachfolge ergeben, so wird der Verein zum 31.7. 2015 aufgelöst, und somit eine Unterstützung des Kindergartens wie in den letzten Jahren nicht mehr möglich sein.

Eine Mitgliederversammlung diesbezüglich wird Ende März stattfinden. Wir hoffen jedoch, dass sich in dieser Versammlung eine Weiterführung des Vereins ergeben wird.

Um deutlich zu machen, zu welcher Unterstützung der Förderverein in den letzten Jahren beigetragen hat, sind hier nachfolgend die Aktivitäten, sowie die Finanziellen und Materiellen Leistungen benannt.

Im vergangenen Jahr veranstaltete der Förderverein in Zusammenarbeit mit den Erzieherinnen das Sommerfest, das Herbstfest und den Martinsumzug. Die Erlöse aus diesen Veranstaltungen und den Bastelarbeiten, welche am Oma-Opa-Tag verkauft wurden, gehen zu 100 % an den Kindergarten und somit an die Kinder. Weitere Einnahmen erfolgten durch die zahlenden Mitglieder in Form des Mitgliedsbeitrags von 12 Euro im Jahr und durch die Erlöse aus dem Bildungsspender, der ebenfalls nur im Rahmen des Fördervereins möglich ist. Deren Bezuschussung erfolgte in den letzten zwei Jahren auf 885,24 Euro.

Daher konnten im letzten Jahr Anschaffungen wie den 4-Sitzer für unsere ganz kleinen Kits im Wert von über 600 Euro zu Ostern übergeben werden. Zu Weihnachten bekam der Kindergarten eine große Musikanlage mit Mikrophon und Stativ im Wert von ebenfalls über 600 Euro, neue Bücher für die kleine Gruppe im Wert von etwa 65 Euro und kleinere Spielzeuge für die große Gruppe.

 

Der Vorstand