Aktuelles

Zuckertütenfest

Die Kindergartenzeit mit euch war schön – doch nun wollt ihr in die Schule geh´n!

Endlich war es wieder soweit. Am 18. Juli fand unser Zuckertütenfest statt – ein schönes Fest mit allem „Drum und Dran“!

Der Tag begann mit einer Fahrt mit der Feuerwehr nach Angersdorf auf den Erlebnishof. Dort konnten wir viele Tiere füttern und streicheln. Außerdem hatten wir dort die Möglichkeit uns im Melken zu versuchen und im Stroh ausgelassen zu springen, was uns ordentlich Spaß machte.

Zurück im Kindergarten gab es ein deftiges Mittagessen und natürlich etwas Ruhe. Wir wollten ja am Nachmittag fit sein, wenn unsere Gäste kommen.

In einer Aufführung mit Liedern und Gedichten haben wir unseren Besuchern gezeigt, was wir bisher alles gelernt haben. Die Eltern und Geschwister konnten sich an dem Programm erfreuen, welches mit viel Beifall belohnt wurde. Nach unserem Programm übergab die Sparkasse uns zukünftigen Vorschulkindern eine kleine Zuckertüte. Danach wurde das Kuchenbuffet eröffnet. Natürlich gab es auch Kaffee für die Großen und Milch für die Kleinen.

Als alle „anderen“ Kinder und ihre Eltern nach Hause gegangen waren, gab es für uns Schulanfänger noch eine am Baum gewachsene Zuckertüte. So waren alle glücklich und die anschließende Party konnte beginnen.

Gegen 19 Uhr wurde der Grill angezündet und die ersten Würstchen und Steaks aufgelegt. Zu den Würstchen gab es natürlich nicht nur Brötchen. Viele fleißige Eltern haben das Buffet mit verschiedenen Salaten, z. B. Kartoffel-, Nudel- und Schichtsalat angereichert. So konnten wir gemeinsam die schöne Zeit Revue passieren und den Tag ausklingen lassen. Als Dankeschön haben alle Erzieherinnen von uns ein Geschenk bekommen.

Höhepunkt unseres Festes war jedoch die Schatzsuche des Käptain Huck durch den Ort. Den Schatz fanden wir im Sandkasten der Kita. Aber auch das schönste Fest neigt sich irgendwann dem Ende und so begannen alle gemeinsam aufzuräumen. Die vielen fleißigen Helfer sorgten dafür, dass auch alles wieder seinen ursprünglichen Platz fand. Nun wurde unser Nachtlager im Kindergarten hergerichtet, wir suchten uns gemeinsam einen Film aus und schliefen dann entspannt ein.

Am nächsten Tag frühstückten wir noch gemeinsam, bevor wir von unseren Eltern abgeholt wurden.

Wir möchten uns an dieser Stelle bei allen fleißigen Eltern für die leckeren Kuchen und Torten, bei allen Helfern, die uns tatkräftig unterstützt haben sowie bei allen nicht genannten bedanken. Das Fest ist wiedermal zu einem unvergesslichen Tag im Leben der Kinder gemacht worden. Eine spannende Zeit erwartet euch nun in der Schule und darauf freut ihr euch bestimmt schon sehr.

I. Grothe/M. Hebold