Aktuelles

Förderverein übergibt Zweierreck an die Kita‐Peißen

2017-06 Abschlussfoto Reck

Juni 2017 | Helfen und Spenden, Kindergarten, Verein

Am 01.06.2017, pünktlich zum Kindertag, war es endlich soweit: die Kinder der Kita‐Außenstelle in Peißen konnten ihr neues Zweierreck in Besitz nehmen.

Bereits Anfang des Jahres hatte sich der Förderverein mit den beiden Erzieherinnen zusammengesetzt und über Größe und Standort des geplanten Reckes abgestimmt. Dabei bekamen wir von einer Mutti, die sich mit den Sicherheitsaspekten bestens auskennt, tolle Unterstützung.

Nachdem Kataloge gewälzt und Angebote geprüft wurden, machten wir uns auf die Suche nach einem Spender für unser Projekt. Diesen fanden wir wieder im Personaldienstleister Randstad, der uns mit 300 € unterstützte.

Herr Frohne holte das Reck beim Hersteller in Kassel ab und baggerte auch noch die Fläche für das Reck aus. Ende April setzten Herr Ebert und Herr Beyer das Reck mit Hilfe von fast 700 kg (!) Betonestrich sicher ein. Nach dem OK des TÜV brauchte die Stadt Landsberg nur noch den notwendigen Sand ausbringen.

So konnten sich die Kinder pünktlich zum Kindertag freudestrahlend auf ihr neues Reck stürzen.

Der Förderverein möchte sich ganz herzlich bei den fleißigen Papas Herrn Frohne, Herrn Ebert und Herrn Beyer sowie für die finanzielle Unterstützung bei der Firma Randstad bedanken.

Förderverein übergibt Zweierreck an die Kita‐Peißen

Am 01.06.2017, pünktlich zum Kindertag, war es endlich soweit: die Kinder der Kita‐Außenstelle in Peißen konnten ihr neues Zweierreck in Besitz nehmen. Bereits Anfang des Jahres hatte sich der Förderverein mit den beiden Erzieherinnen zusammengesetzt und über Größe und Standort des geplanten Reckes abgestimmt. Dabei bekamen wir von einer Mutti, die sich mit den Sicherheitsaspekten bestens auskennt, tolle Unterstützung. Nachdem Kataloge gewälzt und Angebote geprüft wurden, machten wir uns auf die Suche nach einem Spender für unser Projekt. Diesen fanden wir wieder im Personaldienstleister Randstad, der uns mit 300 € unterstützte. Herr Frohne holte das Reck beim Hersteller in Kassel ab und baggerte auch noch die Fläche für das Reck aus. Ende April setzten Herr Ebert und Herr Beyer das Reck mit Hilfe von fast 700 kg (!) Betonestrich sicher ein. Nach dem OK des TÜV brauchte die Stadt Landsberg nur noch den notwendigen Sand ausbringen. So konnten sich die Kinder pünktlich zum Kindertag freudestrahlend auf ihr neues Reck stürzen. Der Förderverein möchte sich ganz herzlich bei den fleißigen Papas Herrn Frohne, Herrn Ebert und Herrn Beyer sowie für die finanzielle Unterstützung bei der Firma Randstad bedanken.

Juni 2017 | Helfen und Spenden, Kindergarten, Verein

Weiterlesen